7. Juni 2018

Multi-Faktor Authentifizierung bei sublimd

Multi-Faktor Authentifizierung bei sublimd

Die Multi-Faktor Authentifizierung (kurz MFA) ist neben der Verwendung eines starken Passwortes eine wirksame Methode, um ein Online-Konto vor Hackerangriffen zu schützen. In diesem Blogbeitrag erklären wir die Grundlagen und zeigen, wie Sie die MFA bei sublimd aktivieren.

Neben dem persönlichen Passwort bietet die Multi-Faktor Authentifizierung eine zusätzliche Sicherheitsebene um sicherzustellen, dass nur der jeweilige Benutzer auf sein Konto und seine Daten zugreifen kann. Insbesondere auch dann, wenn eine andere Person das Passwort kennt. Diese Methode ist ein Standard für Sicherheitssysteme und wird auch beim Online-Banking angewendet.

Möchte sich ein Benutzer in sein mit Multi-Faktor Authentifizierung geschützten Benutzerkonto einloggen, so wird er nach Eingabe seines persönlichen Passworts zusätzlich aufgefordert, den MFA-Sicherheitscode einzugeben. Dieser Code kann von einer speziellen App auf dem Smartphone des Benutzers abgelesen werden und verliert seine Gültigkeit nach wenigen Sekunden. Das bedeutet also, dass ein Benutzer für ein erfolgreiches Login sowohl das persönliche Passwort als auch das Smartphone des Benutzers besitzen muss.

Aktivierung der MFA bei sublimd

Benutzer können die Multi-Faktor Authentifizierung in den Benutzer-Einstellungen individuell aktivieren. Meldet sich der Benutzer das nächste Mal bei sublimd an, erhält er die Aufforderung, neben Benutzername und Passwort auch den Sicherheitscode anzugeben.

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit dem sublimd Newsletter